Niedersachsen

Braunschweig

Auftakttermin der Arbeitsgruppe zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Radverkehrs.

Zur Weiterentwicklung des Radkonzepts hat der Fachbereich „Tiefbau und Verkehr“ Verbände wie Braunschweiger Forum, ADFC, VCD und Initiative Fahrradstadt sowie Initiative "Radweg jetzt“- Völkenrode mit einbezogen. Ebenso sind die im Rat vertretenden Parteien, die Braunschweiger Polizei und der Regionalverband Großraum Braunschweig mit dabei.

Der VCD Braunschweig ist mit folgenden Vorstellungen und Forderungen in diesen Termin gegangen.

In einer der nächsten Sitzungen haben wir auch unsere Zielvorstellungen formuliert:

Zur Weiterentwicklung des Radkonzepts hat der Fachbereich „Tiefbau und Verkehr“ Verbände wie Braunschweiger Forum, ADFC, VCD und Initiative Fahrradstadt sowie Initiative "Radweg jetzt“- Völkenrode mit einbezogen. Ebenso sind die im Rat vertretenden Parteien, die Braunschweiger Polizei und der Regionalverband Großraum Braunschweig mit dabei.

Ausgangspunkt ist das „Integrierte Stadtentwicklungskonzept“ (ISEK) für Braunschweig. In diesem Konzept sind schon Aspekte zum Ausbau der Fahrradinfrastruktur genannt, z.B.:

  • Weiterentwicklung des Radverkehrsnetzes
  • Bau von Fahrradabstellanlagen und Fahrradparkhäusern 
  • Sharing-Angebote fördern und Verknüpfungspunkte ausbauen
  • Radschnellwege in der Region realisieren

Das Fahrradkonzept als Input für den Mobilitätsentwicklungsplan für die Stadt Braunschweig dienen. Folgende Zeitachse ist geplant:

Radverkehrskonzept:

  • Ende 2020: Fertigstellung des Konzeptes und Bestätigung in den Gremien 

Mobilitätsentwicklungsplan:

  • Ab 2020: Zielformulierung, Zustandsbestimmung des Verkehrsssystems
  • Ab 2021: Ausarbeitung von Szenarien und Bewertung
  • Ab 2022: Beschluss des erarbeiteten MEP durch den Rat

Als Basis für die die Gliederung des Radkonzepts wurden einvernehmlich die Zertifizierungskriterien der „Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Nierdersachsen / Bremen e.V.“ ausgewählt:

  • Strategischen Grundlagen
  • Fahrradklima
  • Infrastruktur
  • Verkehrssicherheit
  • Berufsradverkehr
  • Fahrradtourismus und Freizeitverkehr
  • Weitere fahrradfreundliche Aktivitäten in der
  • Kommune

Die Erarbeitung des Konzeptes läuft zurzeit noch. Der VCD Braunschweig arbeitet mit zwei Vertretern kontinuierlich mit.

zurück