Niedersachsen

Der VCD-Braunschweig

Der niedersächsische Kreisverband Braunschweig des VCD wurde 1988 gegründet. Mittlerweile unterstützen über 5000 niedersächsische Mitglieder die Ziele des VCD. Der VCD-Braunschweig nimmt sich in erster Linie Anliegen an, die Braunschweig betreffen. 

Meist einmal pro Jahr findet eine Jahreshauptversammlung der VCD-Mitglieder im Kreisverband Braunschweig statt. 

Der von den Mitgliedern gewählte Vorstand stellt die Weichen des VCD-Braunschweig und repräsentiert ihn. Die Geschäftsstelle koordiniert die Aktivität, agiert als Kommunikationsdrehscheibe und steht für Auskünfte, Beratung und andere Anliegen zur Verfügung. Und hier noch unsere Satzung.

Aktivitäten

Außer den unter "Themen" genannten Aktivitäten sind wir Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger mit Anregungen, Kritik oder Problemen rund um das Thema "Mobilität und Verkehr". Unsere Belange vertreten wir auch in verkehrspolitischen Gremien. Bei Bedarf organisieren wir Podiumsdiskussionen zu verkehrspolitischen Themen.

Aktiventreffen

In der Regel jeweils der 2. Mittwoch im Monat 19:00 Uhr (siehe Termine). Interessierte sind herzlich willkommen! Zur Zeit leider nur per Videokonferenz.

Der Vorstand trifft sich jeweils am Montag davor auch um 19 Uhr.

Bei Interesse bitte einfach über die Mailadresse braunschweig@vcd.org melden. Wir senden dann den Zugangslink für Zoom.

Informationen

zum VCD Braunschweig erhalten Sie in der Geschäftsstelle (im Umweltzentrum) und bei den Aktiventreffen, zum VCD allgemein auch beim VCD-Bundesverband.

 

VCD Kreisverband Braunschweig e. V.

Sie finden uns im Umweltzentrum

Hagenbrücke 1/2
38100 Braunschweig
Telefon: 0531/124763
Fax: 0531/125995
E-Mail: braunschweig@vcd.org