Niedersachsen

Publikationen

Sie erhalten unsere Broschüren in unserer Geschäftsstelle. Auf Wunsch senden wir Ihnen gegen eine Versandkostenpauschale von 2 Euro auch gern ein Exemplar per Post zu:

Mittendrin statt drunterdurch. Oberirdische Stadtbahnstrecke D - Impuls für die City 2020

Die Region Hannover untersucht als Aufgabenträger des öffentlichen Personennahverkehrs derzeit Varianten einer Komplettierung des Stadtbahnnetzes. Dabei geht es insbesondere um die Linie "D" und die Frage, ob die seit den siebziger Jahren bestehende Konzeption einer Tunnelstrecke vom Goetheplatz bis zum Raschplatz beibehalten werden soll oder eine oberirdische Lösung sinnvoller ist.

In der jetzt von BIU und VCD aufgelegten Broschüre "Mittendrin statt drunterdurch. Oberirdische Stadtbahnstrecke D - Impuls für die City 2020" wird eine oberirdische Variante mit ihren Zusammenhängen vorgestellt und mit der Tunnelvariante verglichen. Es zeigt sich, dass diese Lösung mit ihren erwarteten verkehrlichen, städtebaulichen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen einer unterirdischen Führung überlegen ist. Diese Variante ist die überzeugende und fahrgastfreundliche Lösung der Probleme im Betrieb der heutigen Linien 10 und 17.

Mit der Broschüre leisten BIU und VCD darüber hinaus einen Beitrag zum Projekt "City 2020"der Stadt Hannover, insbesondere Impulse zur Weiterentwicklung des Verkehrssystems der Innenstadt insgesamt, zur Verbesserung von Multifunktion und Aufenthaltsqualität der Straßen- und Platzräume und damit zu mehr Urbanität.

Eine oberirdische Stadtbahn ist zunehmend ein Zeichen für moderne Stadtgestaltung. Dieses zeigen Beispiele aus vielen europäischen Städten, wie Straßburg, München und Zürich.

Statt an alten Konzepten ohne Beachtung der sich verändernden Rahmenbedingungen fest zu halten, sollte Hannover die Chance nutzten, wieder zum Vorbild für andere Städte zu werden und weit reichende Impulse zu setzen.

Eine Kurzfassung steht hier für Sie zum Download für Sie bereit. Das gedruckte Exemplar können Sie zum Preis von 2 € beim VCD oder bei der BIU abholen oder sich für 4 € zusenden lassen.

Mittendrin statt drunterdurch (Kurzfassung) - PDF-Download

Ohne Auto mobil. Tipps und praktische Informationen zur Fortbewegung ohne Auto

Herausgegeben vom VCD-Kreisverband Region Hannover e.V. mit Unterstützung der Landeshauptstadt Hannover

Redaktion: Uwe Klingebiel, Gitta Voigt (2008)

Das Heft wird gratis abgegeben und ist als Download verfügbar.

Ohne Auto mobil - PDF-Download

Lebensmittel aus der Region. In und um Hannover mit wenig Transportaufwand einkaufen.

Herausgegeben vom VCD-Kreisverband Region Hannover e.V. und der Landeshauptstadt Hannover.
Redaktion: Ute Mehlhorn, Dirk Bake, Frank Schulze (5. Auflage, Dezember 2003)

Das Heft wird gratis abgegeben.

Bewusst einkaufen + Frische genießen

Kostenloses Faltblatt im Format DIN-A-7 als brieftaschengängiges knappes Nachschlagewerk für den klimabewussten Obst- und Gemüseeinkauf. Die Stichworte saisonal, regional, biologisch und fair gehandelt werden ergänzt durch einen Saisonkalender. 

1. Auflage, 2012. Erhältlich in der Geschäftsstelle - gern auch zahlreiche Exemplare zum Auslegen oder Weitergebe. Herunterladbar in Form zweier pdf-Dateien.

Die Mobilitätsfibel. Ein Ratgeber für Eltern zur Kin­­der­­­­­mobi­­lität

Autorin: Eva Hannak (2. Auflage, 2004)

Das Heft wird gratis abgegeben.

Tops und Flops. Eine kritische Bilanz der hannoverschen Verkehrspolitik 1990-2002.

Herausgeber VCD, ADFC, BIU

Redaktion: Thomas Schwartz (Januar 2003)

 

Eine Publikation die der VCD KV Region Hannover empfiehlt:

 

Niedersachsens große und kleine Strecken – vom Eisenbahnhobby zur Bahnpolitik in Niedersachsen

Die Bahnpolitik in Niedersachsen wird immer wieder dank der vielen privaten Bahnbetreiber, der DB-Regionalexpress-Linien und der S-Bahn Hannover als „Erfolgsgeschichte“ bewertet. Michael Frömming, Kenner der Bahnszene in Niedersachsen, Chefredakteur der Fachzeitschrift „der schienenbus“ und selbst rund zwanzig Jahre verkehrspolitisch der Landesregierung auf den Fersen, blickt auf die Entwicklungen der Bahnpolitik in Niedersachsen. So werden neben der Regionalisierung auch heftig diskutierte Themen wie Y-Trasse, Interregio und das vielerorts engagierte Eintreten für Reaktivierungen von Zweigstrecken thematisiert. Neben der fachlichen Betrachtung öffnet Michael Frömming sein Fotoarchiv und gibt so einen reich bebilderten Überblick über die Entwicklungen ab Mitte der 1980er Jahre. Längst vergessene Zweigstrecken und seltene Motive aus alten Bundesbahnzeiten laden ebenso zum Stöbern ein wie die Betrachtung der neuen Bahnangebote und –unternehmen in Niedersachsen.

Erscheint Frühjahr 2015

Subskritionspreis 25,90 € bei Bestellung bis 31.12.2014.

Ab 01.01.2015: 29,90 €

144 Seiten mit ca. 200 Farbfotos

Zu beziehen über Michael Frömming, Verdener Str. 33a, 27356 Rotenburg (Wümme), E-Mail: froemmingm@t-online.de