Niedersachsen

Stellungnahme von ADFC und VCD zur Ortsumgehung Wolfenbüttel

2. Mai 2016

Völlig überraschend tauchte im aktualisierten Bundesverkehrswegeplan - sogar mit "vordringlichen Bedarf"- die seit Jahrzehnten nicht mehr öffentlich geforderte Ortsumgehung der B79 im Osten der Stadt auf. U.a. gab der BUND Wolfenbüttel in dem Beteiligungsverfahren, das bis zum 2. Mai 2016 lief, eine kritische, bzw. ablehnende Stellungnahme zu diesem Projekt ab. Auch die Stadt Wolfenbüttel nahm dazu Stellung und hält diese Umgehung für überflüssig.

Ebenso haben jetzt die Kreisverbände von ADFC und VCD zu dem Vorhaben kritisch Stellung bezogen. Die Stellungnahme ist hier nachzulesen.

Bürgermeisterkandidat*innen-Befragung am 9.7.

Die Initiative "Wolfenbüttel bewegen", in der auch Aktive von VCD und ADFC mitarbeiten, veranstaltet am 9. Juli ab 18 Uhr eine Zoom-Videokonferenz, bei der die Kandidaten und die Kandidatin für das Bürgermeisteramt der Stadt Wolfenbüttel zur Mobilität befragt werden: 
https://zoom.us/j/98235069410?pwd=WmEra1luZTVkZ2tjaXh1QmJVNDluQT09 .

Termine

Veranstaltungen in und um Wolfenbüttel

hier geht es zu den Terminen

Kontakt

Geschäftsstelle im Zentrum für Umwelt und Mobilität (Z/U/M/): Kleiner Zimmerhof 3, 38300 Wolfenbüttel,
Telefon: 05331/298950 (Manfred Kracht)