Niedersachsen

Braunschweig

Diskussionsveranstaltung " Mobilität für alle"

Der VCD Braunschweig lädt zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema “Mobilität für alle” mit dem Untertitel "Frauen Macht Politik" veranstalten.

Nach wie vor wird unser Verkehrssystem überwiegend von Männern gestaltet. Frauen sind zu wenig beteiligt. Der VCD setzt sich für eine gendergerechte Mobilität ein. Impulsvorträge werden in das Thema einführen und anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Frau Anja Hänel (Geschäftsführerin VCD Brandenburg) wird zunächst einen Überblick geben, wer heute in der Verkehrspolitik entscheidet und was der Begriff Gendergerechtigkeit bedeutet. 

Danach wird Sabine Kluth (langjährig im Bundesvorstand ADFC aktiv) das Thema aus Sicht des Radverkehrs beleuchten. 

Juliane Krause (Verkehrsplanerin, plan&rat) wird in einem weiteren Impulsvortrag den Schwerpunkt auf die sozialen Aspekte legen.

Frau Claudia Fricke wird als Projektleiterin des Mobilitätsentwicklungsplans für Braunschweig den aktuellen Stand kurz vorstellen und einen Ausblick über die weiteren Schritte geben.

Im Anschluss daran wird es noch reichlich Zeit für Fragen und Diskussion geben. 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 5. März 2020 um 19 Uhr in der Brunsviga, Karlstraße 35, statt.

zurück