Niedersachsen

Niedersachsen, Schienenverkehr, Bahn & Bus

Eisenbahnromantik im Kino

Ein Veranstaltungstipp des VCD Salzgitter für Sonntag, 24. Februar 2019: Einen nostalgischen Blick in die Eisenbahn-Vergangenheit erleben Zuschauer/-innen bei einer Sonntags-Matinee auf der Großbildleinwand im Kultiplex-Kino! Beginn ist um 11:00 Uhr. Mitglieder des VCD Salzgitter schauen mit!

Zwei Themen sind bei dieser Veranstaltung vorgesehen: die Eisenbahn in und um Salzgitter, die zum größten Teil heute nicht mehr vorhanden ist.

Weiterhin die letzten Dampfzugfahrten (Abschiedsfahrten) auf der Innerstetalbahn zwischen Goslar und Altenau. Heute wäre die Innerstetalbahn mit einem Anschluss an die Harzquer- und Brockenbahn ein Touristenmagnet der ganz besonderen Klasse.

Zwischen den Themen erfolgt eine Pause im Foyer des Kinos. Themen:

• Bilder der Eisenbahn in und um Salzgitter, vorgetragen von Peter Splitt und Zeitzeuge Michael Weule, ehemaliger Fahrdienstleiter im Bereich Salzgitter, Osterlinde und Othfresen.

• Abschiedsfahrten auf der Innerstetalbahn, ein Film von Diethelm Klotz, mit Zeitzeuge Hans Dieter Lewandowski, der sich erfolgreich um die Reaktivierung verschiedener Eisenbahntrassen bemüht hat.

Ort: Kultiplex-Kino, Berliner Straße 4, 38226 Salzgitter-Lebenstedt
Beginn: 11.00 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr)
Eintrittspreise: Erwachsene 5,- Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) 2,- Euro
Veranstalter: Jürgen Elsholz, Tiefe Straße 17, 38226 Salzgitter, Tel. 05341/52910

zurück