Niedersachsen

Landesverband Niedersachsen

Klausurtagung in Herzberg am Harz

Aufatmen bei allen Beteiligten. Endlich konnte sich der Landesvorstand wieder bei seiner Klausurtagung ohne Bildschirm in die Augen sehen. Unter Einhaltung aller Corona-Regeln hat der Vorstand mit seiner Geschäftsführerin ein arbeitsreiches und dennoch unterhaltsames Wochenende bei herrlichem Wetter am Rande des Harzes verbracht.

 

Schon am Freitagabend wurde eifrig an den Aufgaben und Tätigkeitsfeldern der einzelnen Vorstandsmitglieder gefeilt. Am Samstag ab 9:00 Uhr ging es dann an die Planungen für die nächste Zeit. Themen wurden besprochen und Teams gebildet. Am Nachmittag haben wir uns dann noch einmal genauer mit der Teambildung beschäftigt. Mittels ausgesuchter Spiele wurde die Wichtigkeit einer guten Zusammenarbeit im Team herausgearbeitet.

 

Hier kam auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Auch das Freizeitprogramm und das gute Essen trug zur guten Stimmung bei. So konnten wir uns am Sonntagmorgen noch einmal mit wichtigen Themen, wie der Mitgliedergewinnung und der Zusammenarbeit mit unseren Gliederungen, sowie der Finanzsituation beschäftigen.

Alles in allem war es ein konstruktives Wochenende und alle Teilnehmenden sind mit einem guten, zufriedenen Gefühl nach Hause zurückgekehrt.

zurück