Niedersachsen

Mit dem Radwanderbus an die Elbe

In der Region soll ab Mai 2021 ein weiterer Radwanderbus rollen. So können zunächst nur an Wochenenden und Feiertagen Radfahrende bequem vom Lüneburger Bahnhof aus die Elbtalaue erreichen. Leo Demuth vom Regionalverband Elbe-Heide hat diesen Vorschlag jüngst dem Mobilitätsausschuss unterbreitet und ist auf eine breite Zustimmung gestoßen.

 

“Die für Touristen besonders attraktive Elbtalaue ist leider für Radfahrende von Lüneburg zu weit entfernt”, so begründete Leo Demuth seinen Vorschlag. Politiker der Grünen und der SPD können sich über eine rein touristische Nutzung noch weitere Szenarien vorstellen.

Bedenken, dass der neue Fahrradwanderbus eine Konkurrenz zur geplanten Reaktivierung der Bleckeder Kleinbahn darstellen könnte, wurden vom 1. Kreisrat Jürgen Krumböhmer mit den Worten: “Die Bahn geht immer vor.” zerstreut.

 

zurück