Niedersachsen

Radverkehr

Wohnortmobilität, Auto & Straße, Bahn & Bus, Fußverkehr, Güterverkehr, Infrastruktur, Radverkehr
Holzminden

Leitgedanken der Verkehrsinitiative Neue Mobilität

Neue Wege – die Verkehrsinitiative fordert eine veränderte Rangordnung des Verkehrs. Seit bald 70 Jahren sind das Auto und der LKW auf der Straße das Maß aller Dinge. Stadt- und Straßenplanung sowie unser Denken sind darauf ausgelegt, diesen Verkehrsmitteln Vorrang zu gewähren und hier für einen optimalen Verkehrsfluss zu sorgen. Aufgrund unseres heutigen Wissens um die Klimakrise und den daraus folgenden und notwendigen Veränderungen um unseren Planeten für die Menschheit zu mehr

Um nachhaltige Mobilität zu erreichen, ist das Fahrrad ein wichtiger Baustein. Es müssen Anreize geschaffen werden, das Auto in der Garage stehen zu lassen. Breite, geschützte Fahrradwege, überdachte Abstellanlagen, durchdachte, attraktive Routen, Vorfahrt für Radfahrer sind erfahrungsgemäß hier das beste Mittel. Ganz wichtig ist, dass Radfahren auf innerstädtischen Strecken auch unter zeitlichen Gesichtspunkten attraktiver wird als Auto zu fahren. mehr

Verkehrspolitik, Radverkehr
Wolfenbüttel

FahrradWEGE in die Zukunft

Veranstaltung mit dem renommierten Verkehrsexperten Prof. Dr. Heiner Monheim am 20. Juni 2019 um 19 Uhr im Ratssaal der Stadt Wolfenbüttel. mehr

Auto & Straße, Verkehrspolitik, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrsverbünde & ÖPNV, Wohnortmobilität
Wolfenbüttel

Rat gegen Parken auf dem Stadtmarkt!

Unser Einsatz hat sich gelohnt! mehr

Auto & Straße, Wohnortmobilität, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrsverbünde & ÖPNV
Wolfenbüttel

Kein Parken auf dem Stadtmarkt!

Der VCD Wolfenbüttel hat zusammen mit dem ADFC eine Unterschriftenaktion gestartet, um die bisher bestehende Parkerlaubnis auf dem Stadtmarkt aufzuheben. mehr

Verkehrspolitik, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr
Wolfenbüttel

Teichgarten jetzt verkehrsberuhigte Zone

A. Siemon kann jetzt mit seiner Familie beruhigter an der IGS am Teichgarten zum Stadtteich laufen: „Ende des letzten Jahres habe ich mich an das Bürgeramt der Stadt Wolfenbüttel, Abtl. Öffentliche Sicherheit gewandt. Durch fälschlich abgestellte Fahrzeuge am Teichgarten wurde die Sicht so unübersichtlich, dass sich immer wieder gefährliche Situationen zu Fuß oder auf dem Fahrrad ergaben. Es gibt dort keinen Fuß- oder Radweg und die erlaubte Geschwindigkeit von Tempo 30 bietet mehr

Auto & Straße, Radverkehr
Wolfenbüttel

Leserbrief zu "Wie gefährlich sind Einbahnstraßen ?"

Ob die Öffnung von Einbahnstraßen in Gegenrichtung für den Radverkehr gefährlich ist, wurde im der Rat der Stadt kontrovers diskutiert. Martin Zimmermann nimmt in einem Leserbrief dazu Stellung. mehr

Radverkehr, Wohnortmobilität, Verkehrspolitik
Wolfenbüttel

Leserbrief zu "Wolfenbüttel ist Fahrradfreundliche Kommune"

Die Stadt und der Landkreis Wolfenbüttel sind als "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen“ ausgezeichnet worden. mehr