Niedersachsen

Radverkehr
Landesverband Niedersachsen

Gute Nachricht für Radfahrende

Trotz Coronakrise dürfen Fahrradwerkstätten ihre Dienste weiter anbieten.

Laut der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) dürfen Fahrradwerkstätten nach einer Allgemeinverfügung des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums zur Beschränkung von Sozialen Kontakten weiterhin öffnen.

Die Allgemeinverfügung vom 23. März 2020 besagt:

3. Insbesondere sind weiterhin zulässig:

e) die Versorgung mit Lebensmitteln, Gütern und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs in den folgenden Betrieben und Einrichtungen:

[...] — Kfz- oder Fahrrad-Werkstätten [...]

7. Die Betreiberinnen und Betreiber von Verkaufsstellen und Ladengeschäften i. S. der Nummer 1 Buchst. e sind verpflichtet, einen Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Kundinnen und Kunden sicherzustellen, zulässig ist durchschnittlich lediglich eine Person auf 10 qm.

zurück