Niedersachsen

Verkehrspolitik

Auto & Straße, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
Landesverband Niedersachsen

Verkehrsclub VCD kritisiert Städte- und Gemeindebund bei Verkehrssicherheit scharf

Der DStGB möchte schwächere Straßenverkehrs-Sanktionen. Der Verkehrsclub Deutschland VCD kritisiert die von DStGB-Hauptgeschäftsführer Dr. Gerd Landsberg am Samstag (20.6.), dem Tag der Verkehrssicherheit, in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ verbreitete Wertung scharf. Darin heißt es, die seit Ende April geltenden neuen Sanktionen im Straßenverkehr empfinde der DStGB als überzogen, sie würden sich sogar negativ auf die Verkehrssicherheit auswirken. Dazu Harald Walsberg, Sprecher mehr

Bahn & Bus, Infrastruktur, Schienenverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband Niedersachsen

VCD erinnert an Bahnstillegungen vor 40 Jahren

Vor 40 Jahren, am 31. Mai 1980, verlor Niedersachsen vier Bahnstrecken an einem Tag. Darunter war auch die “Dransfelder Rampe” zwischen Göttingen und Hann Münden, diese zweigleisige Hauptbahn war Teil der ältesten Verbindung zwischen Hannover und Frankfurt. mehr

VCD KV Hildesheim unterzeichnet Appell an Rat für Nachhaltige Entwicklung und Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Infrastruktur, Radverkehr, Verkehrspolitik
Hildesheim

Grün nur auf Knopfdruck - Gefährlich? Auf jeden Fall unhygienisch!

VCD Hildesheim fordert Abschaltung der Bettelampeln als Hygienemaßnahme mehr

Wohnortmobilität, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband Niedersachsen

Unsere Nachbarländer machen es vor!

In punkto Mobilität in Corona-Zeiten haben unsere Nachbarländer Ideen entwickelt, die sich leicht auch bei uns umsetzen ließen. In Frankreich soll der Fahrradverkehr angekurbelt werden, in Belgien werden Innenstädte zu sicheren Aufenthaltsorten für alle Bürgerinnen und Bürger. Geht das auch bei uns? mehr

Wohnortmobilität, Verkehrspolitik
Landesverband Niedersachsen

Arbeitsminister Heil plant Recht auf Homeoffice

Arbeitsminister Hubertus Heil möchte ein Gesetz zum Recht auf das Arbeiten von zu Hause bis Herbst diesen Jahres umsetzen. So soll es allen, bei denen es der Arbeitsplatz zulässt, auch nach der Corona-Krise ermöglicht werden, im Homeoffice zu arbeiten. Nach ersten Schätzungen ist der Anteil der im Homeoffice Arbeitenden von 12% auf 25% gestiegen. mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Infrastruktur, Radverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband Niedersachsen

Neuer Bußgeldkatalog für Verkehrsteilnehmende

Mehr Rücksicht auf Radverkehr und Fußverkehr, härtere Strafen für Verstöße - so lässt sich das Ziel der neuen Verkehrsregeln zusammenfassen. mehr

Der VCD, der ADFC und der AK Mobilität haben angesichts des durch die Corona-bedingten Maßnahmen deutlich geringeren Autoverkehrs die Einrichtung temporärer Radspuren auf den Hildesheimer Hauptverkehrsstraßen vorgeschlagen. Da es auf den schmalen Fußwegen bzw. kombinierten Rad- und Fußwegen in der Stadt oft gar nicht möglich ist, die aus Hygiene-Gründen vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einzuhalten, sollte der vorhandene Verkehrsraum kurzfristig neu aufgeteilt werden. Hier mehr

Auto & Straße, Bahn & Bus, Infrastruktur, Radverkehr, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV
Landesverband Niedersachsen

Innovationsprämie für Autokauf?

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sieht die Notwendigkeit, die Autonachfrage zu "stimulieren", um die Konjunktur wieder in Fahrt zu bringen. Der VCD Niedersachsen begleitet dieses Ansinnen differenzierter. "Es kann nicht im Sinne einer ökologischen Verkehrswende sein, nun im Gießkannenprinzip den Autokauf zu beschleunigen", sagt Martin Mützel, Vorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen. mehr

Bahn & Bus, Infrastruktur, Schienenverkehr, Tourismus, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV
Landesverband Niedersachsen

Netzwerk Reaktivierung 2020

Der VCD-Landesverband Niedersachsen lädt zum Treffen des Netzwerks Reaktivierung nach Hannover ein. Thema: Streckenreaktivierung in Niedersachsen im Zeichen des Klimawandels mehr