Niedersachsen

Wohnortmobilität

Holzminden, Wohnortmobilität, Auto & Straße, Fußverkehr, Infrastruktur, Radverkehr, Verkehrspolitik

„Die Straße als Lebensraum“ - Straßenfest auf der Neuen Straße

Der Frühling hält Einzug und das Leben findet wieder auf der Straße statt. Wie viel Leben auf einer Straße stattfinden kann, die dafür bislang eher nicht bekannt ist, möchte die Verkehrsinitiative Nachhaltige Mobilität aufzeigen und veranstaltet am Sonntag, dem 12. Juni 2022 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein fröhliches Straßenfest unter dem Motto „Die Straße als Lebensraum“. mehr

Unter dem Motto "Einstieg in den Umstieg - Straßensperrungen in der Neustadt als Chance nutzen und gewinnen" lobt der VCD gemeinsam mit Neustädter Geschäften, Stadtmobil und weiteren Kooperationspartnern wertvolle Preise im Wert von mehreren tausend Euro aus. mehr

Wolfenbüttel, Wohnortmobilität, Verkehrspolitik

VCD nahm am WUM teil

Der VCD Wolfenbüttel war auch beim 29. Wolfenbütteler Umweltmarkt (WUM) dabei. mehr

Wolfenbüttel, Wohnortmobilität

Aktionstage mit dem AHA-ERLEBNISmuseum

Mit Unterstützung des VCD Wolfenbüttel hat das AHA-ERLEBNISmuseum in der ersten Woche der Schulferien (26.07. bis 30.07.2021) für Kinder von 8 bis 12 Jahren einen Workshop zum Thema Mobilität angeboten. mehr

Hildesheim, Wohnortmobilität, Verkehrspolitik

CarSharing in Hildesheim - Stadt bremst Stadtmobil aus

CarSharing ist ein bewährtes Mittel zur Reduktion der Anzahl von Kfz in der Stadt. Denn ein Teilauto ersetzt ca. 20 private Pkw. CarSharing-Angebote tragen zur Verkehrsentlastung bei, indem weniger Fahrzeuge gekauft werden müssen und sich das Mobilitätsverhalten der NutzerInnen verändert. In Hildesheim stagniert die Anzahl an CarSharing seit Jahren bei 11 Fahrzeugen an fünf Ausleihstationen. Und diese Stationen führen ein mehr

Wolfenbüttel, Wohnortmobilität, Infrastruktur, Verkehrspolitik

ABGESAGT: Schlendern ist (kein) Luxus! Wie bewegt sich Wolfenbüttel?

Die Veranstaltung des VCD Wolfenbüttel zum Thema Mobilitätsplanung mit Prof. Dr. Heiner Monheim musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt bzw. auf das Frühjahr 2021 verschoben werden. mehr

Wohnortmobilität, Infrastruktur, Radverkehr

Zeit zum Umsteigen: Heute ist Weltfahrradtag

Der VCD Niedersachsen feiert heute den Weltfahrradtag. Am 12. April 2018 ist der 3. Juni als offizieller UN-Tag zur Bewusstmachung der gesellschaftlichen Vorteile der Fahrradnutzung verabschiedet worden. Der VCD animiert besonders Autofahrende jetzt umzusteigen. mehr

Wohnortmobilität, Auto & Straße, Bahn & Bus, Pressemitteilung

Stellungnahme zur geforderten Auto-Kaufprämie

„Statt für eine reine staatliche Kaufprämie und darüber hinaus sogar noch für eine zusätzliche Abwrackprämie für Autos setzen wir uns für ein Startgeld für Grüne Mobilität ein“, so Martin Zimmermann, Vorstandsmitglied des VCD Kreisverband Wolfenbüttel. Diese soll verwendet  werden für  den Erwerb einer BahnCard, oder den Kauf von Tickets für Bus und Bahn, Fahrrädern oder auch Lastenrädern. Auch das Car-Sharing und Digitalisierung mehr

Wohnortmobilität, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrspolitik

Unsere Nachbarländer machen es vor!

In punkto Mobilität in Corona-Zeiten haben unsere Nachbarländer Ideen entwickelt, die sich leicht auch bei uns umsetzen ließen. In Frankreich soll der Fahrradverkehr angekurbelt werden, in Belgien werden Innenstädte zu sicheren Aufenthaltsorten für alle Bürgerinnen und Bürger. Geht das auch bei uns? mehr

Wohnortmobilität, Verkehrspolitik

Arbeitsminister Heil plant Recht auf Homeoffice

Arbeitsminister Hubertus Heil möchte ein Gesetz zum Recht auf das Arbeiten von zu Hause bis Herbst diesen Jahres umsetzen. So soll es allen, bei denen es der Arbeitsplatz zulässt, auch nach der Corona-Krise ermöglicht werden, im Homeoffice zu arbeiten. Nach ersten Schätzungen ist der Anteil der im Homeoffice Arbeitenden von 12% auf 25% gestiegen. mehr