Niedersachsen

Kreisverband Hildesheim

Hildesheim, Radverkehr, Verkehrspolitik

Beschlossen: Endlich eigene Radfahrstreifen in der Goslarschen Straße

Nach langer Vorarbeit endlich verabschiedet: Die Goslarsche Straße wird mit zwei neuen Radfahrstreifen versehen mehr

VCD KV Hildesheim unterzeichnet Appell an Rat für Nachhaltige Entwicklung und Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Infrastruktur, Radverkehr, Verkehrspolitik

Grün nur auf Knopfdruck - Gefährlich? Auf jeden Fall unhygienisch!

VCD Hildesheim fordert Abschaltung der Bettelampeln als Hygienemaßnahme mehr

Der VCD, der ADFC und der AK Mobilität haben angesichts des durch die Corona-bedingten Maßnahmen deutlich geringeren Autoverkehrs die Einrichtung temporärer Radspuren auf den Hildesheimer Hauptverkehrsstraßen vorgeschlagen. Da es auf den schmalen Fußwegen bzw. kombinierten Rad- und Fußwegen in der Stadt oft gar nicht möglich ist, die aus Hygiene-Gründen vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einzuhalten, sollte der vorhandene Verkehrsraum kurzfristig mehr

Am 3. Dezember 2019 gab es eine Premiere in Hildesheim: Neben der südlichen Zufahrt zum Klingeltunnel, auf der es für zu Fuß gehende und Radfahrende besonders eng zugeht, wurde daneben für einen Tag eine Fahrspur der Marienburger Straße zum Fahrradweg umgestaltet. Es handelte sich um eine Aktion des „Arbeitskreises Mobilität – Hildesheimer Verkehrswende jetzt!“, in welchem auch der VCD Hildesheim vertreten ist. Hiermit wurde deutlich aufgezeigt, mehr

Die Hildesheimer Allgemeine hat die VCD Stellungnahme zum Nahverkehrsplan in einem größeren Artikel verarbeitet, siehe:  Hildesheimer Allgemeine vom 04.11.2019 Auch der daran anschließende Kommentar unterstützt deutlich unsere Positionen. Nebenbei wurde hier auch noch unsere Pressemitteilung zum geplanten nächtlichen Tempo 30 in der Marienburger Straße verarbeitet. mehr

VCD Kritik an unambitionierter ÖPNV-Planung des Landkreises bei der Neuaufstellung des Nahverkehrsplans mehr

Mit Poolnudeln kann man baden gehen – oder den Sicherheitsabstand für Radfahrende markieren. Dieser sollte beim Überholen von Fahrrädern mindestens 1,50 Meter betragen – das hält fast kein KFZ ein. Zu enges Überholen ist einer der Hauptgründe, weshalb viele Menschen Radfahren in Hildesheim gefährlich finden. Um den korrekten Sicherheitsabstand darzustellen, hat der VCD am 3. Juli 2019 eine pressewirksame Fahrradfahrt mit Poolnudeln durchgeführt. mehr

Der Hildesheimer Klingeltunnel ist für Fußgänger*innen und Radfahrende schon viel zu lang ein gefährliches und illegales Nadelöhr zwischen der Innenstadt und dem gesamten Süden der Stadt mit über 20.000 Einwohnern und der Universität. Vor 10 Jahren, am 23. Juni 2009, hatte deshalb ein breites Bündnis ein großes „Klingelfest am Klingeltunnel“ organisiert mit der Forderung, dort endlich Verbesserungen für Fuß- und Radverkehr umzusetzen. Positive mehr

Der Kreisverband Hildesheim des VCD wurde im Rahmen des bundesweiten VCD-Aktivenwettbewerbs 2017/2018 mit dem Sonderpreis Kreativität ausgezeichnet. Prämiert wurde die Aktion „Protest in Gummistiefeln“, die im März 2018 vom VCD Hildesheim mit Unterstützung des ADFC durchgeführt wurde: Nachdem an der Baustelle Zingel/Theaterstraße keine akzeptable Verkehrsführung für den Fuß- und Radverkehr eingerichtet war, mussten alle Fußgängerinnen und Radfahrer mehr

Norbert Frischen, Kai-Uwe Sommer, Dirk Wollenweber

Vorstand

Telefon:  05121 / 130 630
E-Mail:  VCD-Hildesheim(at)posteo.de

Termine des Kreisverbands Hildesheim

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitgliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen