Niedersachsen

Landesverband Niedersachsen, Bahn & Bus, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr

VCD Niedersachsen: Lies’ Ziele sind mit bisherigem Tempo unerreichbar!

Hannover, 12.06.2024. Der VCD Niedersachsen begrüßt grundsätzlich die in der “SPNV-Strategie 2040+” des Landes verkündeten Zielsetzungen. Diese sind jedoch in dem Tempo, das Land und Bund bislang zeigen, auf lange Zeit unerreichbar. “Der VCD begrüßt ausdrücklich die Planungen, beispielsweise zu einem 30-Min-Nahverkehrstakt Hamburg – Uelzen – Hannover oder durchgehenden Zügen von Cuxhaven nach Hannover. Das erfordert aber deutlich mehr

Landesverband Niedersachsen, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV

VCD-Mitglieder fordern zuverlässigen Bahnverkehr - Vorstand verjüngt

Die Mitgliederversammlung des VCD Niedersachsen fordert, den Bahnverkehr im Norden wieder zuverlässiger anzubieten. In der einstimmig beschlossenen Resolution, die von den VCD-Kreisverbänden Braunschweig und Hildesheim eingebracht wurde, heißt es: “Ohne einen attraktiven SPNV ist im Flächenland Niedersachsen keine Verkehrswende möglich. Zu den Mindestanforderungen gehören vor allem Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, ausreichende Wagenkapazitäten mehr

Landesverband Niedersachsen, Braunschweig, Hildesheim, Bahn & Bus, Infrastruktur, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV

Resolution des Landesverbandes Niedersachsen: „Mehr Zuverlässigkeit und Qualität im Schienenpersonennahverkehr (SPNV)“

Der SPNV ist das Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs. Ohne einen attraktiven SPNV ist im Flächenland Niedersachsen keine Verkehrswende möglich. Zu den Mindestanforderungen gehören vor allem Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, ausreichende Wagenkapazitäten und Sauberkeit. Diese Anforderungen sind auf vielen Linien in Niedersachsen nicht gewährleistet: Die Häufigkeit von Zugausfällen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Mal fehlen mehr

Landesverband Niedersachsen, Bahn & Bus, Güterverkehr, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV

VCD: Mobilitätsangebote für ländliche Räume statt Fahrverbote

Hannover, 16.04.2024. Die nicht ernst gemeinte Drohung von Verkehrsminister Wissing, Fahrverbote für Pkw und Lkw an zwei Tagen in der Woche durchzuführen, hat die Probleme des Klimaschutzes im Verkehrsbereich deutlich gemacht. Es müssen 22 Mio. t CO2 eingespart werden. Das schafft man nicht mit einer Antriebswende (E-Autos), auch nicht mit Verboten. mehr

Landesverband Niedersachsen, Bahn & Bus, Infrastruktur, Schienenverkehr, Tourismus, Verkehrspolitik

Einladung zur Fachveranstaltung am 17.04.2024: „Der Nachtzug verbindet Europa“

Die EVG, der VCD, der VDEI, Pro Bahn und Scientists for Future laden zu einer Fachveranstaltung am 17.April 2024 nach Hannover ein. mehr

In diesem Jahr planen wir, unsere Mitgliederversammlung am 27.04.2024 im Hotel Roshop in Barnstorf durchzuführen. mehr

Landesverband Niedersachsen, Bahn & Bus, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV

Fridays for Future und VCD Niedersachsen begrüßen Metronom-Kündigung, fordern aber Verbesserungen

Hannover, 01.02.2024. Endlich zieht das Land auf Bitten der Metronom Eisenbahngesellschaft Konsequenzen aus den seit Monaten anhaltenden Mängeln beim »metronom«. Fridays for Future (FFF) und VCD Niedersachsen begrüßen den auf Juni 2026 vorgezogenen Neustart, haben aber hohe Erwartungen an die kommende Ausschreibung. mehr

Landesverband Niedersachsen, Güterverkehr, Infrastruktur, Pressemitteilung, Schienenverkehr, Verkehrspolitik

VCD begrüßt Pläne der EVB zum Ausbau des Einzelwagenverkehrs

Hannover, 29.01.2024. Die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH in Zeven beabsichtigen entsprechende Fördermittel des Bundes in Anspruch zu nehmen um entlang ihrer Gleise „Einzelwagen“ einsammeln und zusammengestellt als Ganzzug zum Umschlagterminal der Deutschen Bahn nach Maschen zu bringen. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) begrüßt diese Absicht, weil damit ein entscheidender Schritt zur Verkehrswende getan wird. Es ist die mehr

Landesverband Niedersachsen, Auto & Straße, Pressemitteilung, Verkehrspolitik

Verkehrsgerichtstag: VCD begrüßt Empfehlungen zur Unfallflucht

Goslar, 26.01.2024. Der Verkehrsgerichtstag in Goslar empfiehlt, dass Unfallflucht künftig nicht mehr in jedem Fall als Straftat geahndet werden soll. Bei Sachschäden soll nicht mehr grundsätzlich der Führerschein entzogen werden. Zudem schlägt er eine Nachmeldefrist von 24 Stunden vor. Der Verkehrssicherheitsexperte Harald Walsberg, VCD-Vertreter in Goslar, kommentiert: mehr

Landesverband Niedersachsen, Auto & Straße, Pressemitteilung, Verkehrspolitik

VCD: Punktehandel gefährdet Leben – das Geschäft mit den Rasern muss aufhören!

Goslar, 25. Januar 2024. Heute und morgen debattiert der Verkehrsgerichtstag in Goslar über den Handel mit Verkehrssünder-Punkten. Dabei übernehmen von Punktehändlern vermittelte andere Fahrer gegen Geld die Verantwortung für einen geblitzten Raser, indem sie behaupten, sie selbst hätten am Steuer gesessen – die Punkte erhält dann der vermittelte Fahrer, der Raser kann unbehelligt weiterrasen und seinen Führerschein behalten. Der mehr

Der VCD vor Ort